logo (35 kb)
home
news
rtf 2018
rtf 2017
rtf 2016
rtf 2015
rtf 2014
rtf 2013
rtf 2012
rtf 2011
rtf 2010
rtf 2009
rtf 2008
gipfelbuch
gaestebuch
forum
presse
fotoalben
Rtf
die idee
die premiere
ortsschilder
Index-old
Rtf
Tour-old
user
impressum


Legende:
- 2 Tage
- 1 Woche
- 4 Wochen
- 8 Wochen
- 6 Monate
älter

Besucher seit 08/2007

6-facher-Freiolsheimer

RTF 2018

Streckenplan Pfeile Karten Übersicht Höhenprofil GPS Flyer Anfahrt

Übersicht

Die elfte RTF ...

aktuelle Streckenänderung: Wegen einer Veranstaltung im Dobel werden wir eine kleine Umleitung im Ortskern fahren, ist mit dem Bürgermeister abgesprochen. Bringt uns keinen Höhenmeter, kostet wenige hundert Meter Umweg. Des weiteren werden wir in Runde 1 einen kleinen Schwenk in Malsch machen müssen, um der aktuellen Baustelle aus dem Weg zu gehen. Das holt die Dobler Umwegstrecke in etwa wieder rein, auch höhenneutral. Ausserdem entfallen in 1 + 6 die letztjährigen Völkersbacher Umleitungen. Frisch hinzugekommen ist jetzt noch ein winziger Schwenk für die westlichen Ein-/Ausfahrten, weil das westliche Stück der Mahlbergstresse grade komplett gesperrt ist. Ausserdem haben wir jetzt die Ein-/Ausfahrten (nur für Rad! Autos können da nicht durch) von dem Ende Mahlbergstrasse/Beginn Forstweg direkt auf den Bolzplatz geleitet. Die Karten sind seit 31.08. jetzt mit den beiden letzten Feinheiten aktuell.

wir werden den Festplatz der Mahlberghalle nutzen können, und die Toiletten sind uns zugesagt. Das sollte reichen. Duschen fallen dieses Jahr leider aus.

KM/HM aktualisiert laut den gpssies-Karten am 31.08.

Hier wieder die Kurzbeschreibung der Runden in der neuen Reihenfolge seit 2017

1.) Die neue Runde 1 führt die alte Schlussrunde 7 mit der alten 1 zusammen. Einen RTF-Punkt gibt es dafür noch nicht, 24,6 km und 557 HM schlagen zu Buche. Die Abfahrt geht gleich am frühen Morgen mit atemberaubenden Ausblick in die Rheinebene (bitte auf die Strasse gucken) eine der 3 steilen Strecken hinunter, Vorsicht, es hat da eine überraschend enge 90° Rechtskurve im steilen Teil. Nach der Spazierfahrt von Malsch nach Ettlingen dann der alte Aufstieg über Schluttenbach und Rimmelsbacher Hof, bis Friedhof Völkersbach bekannt. Am Friedhof fahren wir wie früher links zur Haupstrasse vor Völkersbach zurück.
Letztjährige Umleitung Völkersbach ist raus
Neue Umleitung Malsch wegen Baustelle dazugekommen

2.) Als 2. Runde kommt jetzt die alte 4. Runde. 19,4 km und 530 HM ergeben sich, wenn nach der ebenfalls sehr steilen und gefährlichen Abfahrt nach Michelbach zuerst die Hügel über den dortigen Sportplatz, und dann Winkel, Oberweier und Waldprechtsweier genommen werden. Jetzt kommt schon der steilste Aufstieg als Schlusststein (dieser Runde), mit lange 15% auf der Älteren noch bekannten Pershing-Strecke. Alles zusammen bis hierhin gibt es dann immerhin einen Wertungspunkt!

3.) die 3. Runde ist die alte 2. und mit 34,6 km eine längere, genauer gesagt die zweitlängste. Nach der eher moderaten Abfahrt von Bernbach nach Bad Herrenalb gibt es das Käppele (Tour de France-Etappe 2004) als Extra-Hügel. Ein paar wellige HM verbinden die Gaggenauer Stadtteile Sulzbach und Michelbach, bevor dann der nächste steile Aufstieg erfolgt, es ist die Abfahrt von Runde 2, die es jetzt hinaufgeht. 752 HM diese Runde, zusammen nun 78,7 km und 1839 HM. 2 Wertungspunkte für RTF-A.

4.) Die Wertungspunkte steigen nicht weiter mit der kürzesten Runde, es geht kurz und knapp nach Waldprechtsweier runter und über Malsch wieder hoch. Fahrt rechts, es hat im letzten Jahr einen Todesfall gegeben auf der Strecke, ein Autofahrer hat Sonntag morgens 7 Uhr einen Radfahrer umgemäht hinter der 90°- Aussichtskurve etwa in der Mitte. 13,1 km und 376 HM kommen drauf.

5.) 3 Punkte für nun 135 km, 43,6 kommen dazu mit 974 HM. Nur wer hier noch weiterfährt, wird das Dach der Tour erklimmen, das nun auf der längsten Runde liegt, den bildschönen Weithäuslesplatz. Zuerst geht es friedlich das Moosalbtal runter, die Strecke ist 2016 frisch gemacht, endlich!!. Die etwa 100 HM nach Burbach fallen ja wohl nicht ins Gewicht (wir sind hier nicht in Belgien, wo so etwas eine "Muur von Burbach" wäre). Von Marxzell heraus dann der längste Anstieg der Strecke, absolut gesehen geht es von 250 müNN auf 820, also 570 m Hub, aber in Rotensol, Neusatz und vor dem Dobel geht es jeweils noch kurz bergab. Im Dobel haben wir dieses Jahr eine kleine Umleitung. Der Schlußanstieg kommt von Bad Herrenalb, zuerst nach Bernbach, dann noch die Welle von Moosbronn nach Freiolsheim. 3199 HM bis jetzt, 135,4 km.

6.) Die Strecke ist durch Völkersbach wie früher, der letztjährige Schwenk in Burbach wird beibehalten, hoffentlich diesmal so gut ausgeschildert, dass den jeder findet. 18,3 km, 387 HM, Ende gut, alles gut: 3586 HM, 153,7 km.
Letztjährige Umleitung Völkersbach ist raus

Wer eine 3-Punkte RTF mit den "normalen" 110 km fahren will, muss irgendwie 40 km loswerden. Dazu gibt es mehrere Optionen:

... alle diese Varianten zählen als "Tour 3" ...

Startzeiten RTF:

dieses Jahr (leider auch wieder) keine CTF

  

home - Letze Änderung: 31.08.2018 14:02:56 - Aufrufe:

nicht angemeldet - browser: NN/NN OS: NN check: PHP

Laufzeit Server= 0.655 sekunden